Background for the header
To the home page of the University of Antwerp

 

 

LORE / Publications

 

TitleObjektorientierte Re-Engineering-Muster: ein Überblick
Author(s)Oscar Nierstrasz, Stéphane Ducasse and Serge Demeyer
Download N/A
AbstractErfolgreiche Softwaresysteme müssen so konzipiert sein, dass sie sich weiterentwickeln können - ansonsten gehen sie ein. Obwohl objektorientierte Softwaresysteme auf eine lange Lebensdaür ausgerichtet sind, veralten sie über die Jahre genauso wie jedes andere Legacy-Softwaresystem. Um die weiteren Entwicklungskosten niedrig zu halten, müssen daher Investitionen im Bereich Re-Engineering getätigt werden. Softwaresysteme und der Geschäftskontext, in dem sie eingesetzt werden, unterscheiden sich in vielen Punkten - dennoch ähneln sich Techniken, sie zu verstehen, zu analysieren und zu transformieren. Folglich lassen sich verschiedene Re-Engineering-Muster identifizieren, die bewährte Vorgehensweisen beim Reverse- und Re-Engineering objektorientierter Legacy-Systeme beinhalten. Dieser Artikel stellt einen kleinen Ausschnitt aus einer grön Sammlung dieser Muster vor, die auf der mehrjährigen Erfahrung mit objektorientierten Legacy-Systemen basieren. Darüber hinaus werden Hinweise gegeben, wie einige dieser Muster durch geeignete Werkzeuge unterstützt werden können.
BibTeX
@unpublished{Nierstrasz05ObjectSpektrum,
	author = {Oscar Nierstrasz, Stéphane Ducasse and Serge Demeyer},
	title = {Objektorientierte Re-Engineering-Muster: ein Überblick},
	journal = {ObjektSpektrum},
	number = {6},
	pages = {46-51},
	volume = {2005},
	year = {2005},
	note = {}
}
Valid HTML 4.01! Valid CSS!

 Lab On REengineering - Antwerpen, last modified 12:35:26 17 August 2010